EIN TAG IN MEXICO CITY

EIN TAG IN MEXICO CITY

Veröffentlicht durch Noemi Rubino

Februar ist der Monat der Liebe und wir möchten diesen Monat deshalb mit wahrer Liebe feiern... nämlich unserer Liebe zum Reisen! Wie du wahrscheinlich weisst sind wir bei NØA + GINGER Reisende von ganzem Herzen: für uns bedeutet Reisen mehr als nur Fotos von bekannten Orten. Es dreht sich alles um das Entdecken und geniessen unbekannter Kulturen, dem persönlichen Wachstum und dem Entdecken der kreativen Seite dieser Welt. 

Dies ist auch der Grund, weshalb wir diesen Monat mit ein paar Mexikanischen Erinnerungen starten: Die Erzählung eines Tages in Mexiko-Stadt, umgeben von deren Farben und der kreativen Energie der Kunsthandwerker, welche wir getroffen haben.  

Ausganspunkt an diesem warmen Nachmittag war das Boutique Bed & Breakfast Chaya, unsere Unterkunft in Mexiko-Stadt. In dieser wunderschönen Oase, gleich vor dem Alameda Park und nur ein paar Gehminuten vom Stadt Zentrum entfernt, verbrachten wir unsere Nächte. Das Chaya zeigt den Mexikanischen Stil mit einem modernen Twist: genau die Art von Ort, die wir uns wünschen. Das Gepäck abgeladen ging es auch schon mitten in das Stadtleben, immer schön dem Geruch der Tacos folgend (nicht zu vergessen, das wahre Mexikanische Esserlebnis sind die Tacos al Pastor, dies wäre dann das authentische Rezept).
 

Nach einer Weile der Entdeckung dieser Grossstadt trafen wir unsere zukünftigen Designer, und die Schöpfer unserer ersten ProduktenDies war in der Coyoacàn Gegend, ein legendärer Ort für einen Besuch. Eine Gegend, welche etwas anders tickt, als die Grossstadt rund herum. Hier findet man noch immer die Spuren von Fridas Kahlo und Diego Rivera. Dieses ehemalige Dorf ist stark belebt durch Handwerkskunst, Kunstgalerien, farbenfrohen Marktständen und ist ein Schmelztiegel aus kolonialem Stil und Gegenkultur... definitiv inspirierend!

In guter Erinnerung auch der Besuch der Casa Azul (blaues Haus), Geburtshaus von Frida Kahlo. Hier verbrachte sie auch einen grossen Teil ihres Lebens mit ihrem Mann Diego Rivera. Die Kobalt-Blauen Gemäuer können als Frida Kahlo Museum besichtigt werden und beherbergen einen Schatz voll Erinnerungen und Geschichten aus dem Leben von Frida.

Ebenfalls sehr gut gefallen hat uns die Roma Norte Gegend. Ein wahres Erlebnis der Sinne mit den schmalen Strassen, den vielen Kaffees, Bars, Restaurants und Boutiquen. Wir erlebten eine Nacht in dieser super farbenfrohen Gegend und erinnern uns noch immer an das süsse Churros Aroma, welches uns aus den ortstypischen Bars entgegenschlug. 


Folgend noch ein paar hilfreiche Adressen… Geniesse diese wunderschöne Stadt schon bald selber!

Chaya boutique B&B
Doctor Mora 9 Piso 3, Cuauhtémoc, Centro, 06050 Mexico City, D.F., Mexico

Casa Azul (Frida Kahlo Museum)
Calle Londres # 247, Colonia Del Carmen, Delegación Coyoacán, C.P. 04100, Mexico City

1 Kommentar

  • GET YOUR OWN PRODUCTS, IDEAS, PHOTOGRAPHY (!!!!!!!!!!! – NICE PALERMO WORKSHOP PHOTOGRAPHY) DID YOU TAKE THOSE YOURSELF?? NOPE. HAVE YOUR OWN CREATIVITY AND STOP RELYING ON THE TALENTS OF OTHERS!!! THIS IS SAD AND PITIFUL.

    Veröffentlicht durch Really not happy.

Veröffentliche Kommentar