November Hygge: die neue Prikker Keramikkollektion

Die Bäume werfen ihre Blätter ab und entwerfen schöne Teppiche in den Straßen, die Temperaturen werden knackig und die Tage kürzer. Es ist die perfekte Jahreszeit, um sich am Kamin zu versammeln, die gute Gesellschaft unserer Freunde zu genießen und uns bei einer Tasse Tee oder heißer Schokolade zu kuscheln.

Ihre Nachmittagstee, Mittagessen und Frühstück können eine zusätzliche Prise Schönheit erhalten, um die Winterzeit richtig zu genießen. Gemütliche Momente wie diese erfordern besondere Begleiter, wie unsere neuen Prikker-Tassen und -Becher, Töpferwaren, die Teil einer breiteren, zarten Kollektion sind, die wir mit Art Director kreiert haben Gintare Marcel und Handwerker Nata Pestune.


„Schönheit liegt in der Einfachheit, in kleinen Details, die Wohlbefinden wecken können“
. Daran haben wir uns gedacht, als wir die Prikker-Kollektion zusammengestellt haben. Wir wollten ein Kaleidoskop aus handgefertigten Schalen, Tassen und Tellern schaffen, die für verschiedene Zwecke geeignet sind.


Vielseitigkeit ist in der Tat das Merkmal, das wir bei den meisten unserer neuen Kreationen lieben: Jedes Stück ist innen glasiert und kann sowohl als Küchenutensilien als auch als Wohnaccessoire verwendet werden. Unser
Platten kann leckere Früchte sowie Schmuck und Kerzen beherbergen. Schalen sind perfekt für einen beladenen Tisch, für ein gesundes Frühstück oder als spezielle Box voller Mini-Deko-Wunder. Und das Becher, perfekt zum Trinken, lässt sich leicht in originelle Kakteengefäße verwandeln. Zum Abschluss enthält die Kollektion auch zwei elegante und zeitlose Vasen das kann buchstäblich in jede Ecke Ihres Hauses gestellt werden.


Die Kombination unserer Ideen und unserer Liebe für minimalistisches Design mit der kreativen Seele von Gintare und der Fähigkeit von Nata, unseren Designs Form zu geben, ermöglichte es uns, eine Kollektion zu kreieren, die ein einzigartiges Flair hat und die, vertrauen Sie uns, Ihr Zuhause mit einem Hauch erhellen wird von rustikaler Gemütlichkeit. 


Hinterlasse einen Kommentar